Einmal drin, alles hin.

Holdrio, meine getreuen Gefolgsleute!
Gerade habe ich mal wieder in meinen Blog geschaut und gesehen, dass ich seit Januar nichts verfasst habe. Ein starkes Stück! Dann gibt es wieder Momente, in denen ich einen tollen Einfall habe und denke: „Mensch, das würde sich toll in deinem Blog machen! Warum nervst du nur die Menschen um dich herum damit, wo du doch alle Welt einbeziehen kannst?!“ Und dann vergesse ich mein Passwort. So wenig wie ich hier unterwegs bin, keine Seltenheit – aber ziemlich nervtötend, weil es mir ehrlich gesagt jedes Mal passiert. Und jetzt habe ich mir so viel Mühe gegeben, mich einzuloggen und vergesse darüber doch glatt, was ich Weltbewegendes mitzuteilen habe.
Nunja. Dennoch möchte ich euch wenigstens diesen Rat ans Herz legen: Habt immer ein Notizbuch samt Stift dabei! Es ist total ärgerlich, wenn man einen tollen Gedanken hat, ihn niederschreiben möchte und Minuten später ist alles weg. (Dabei sind diese Gedanken – vermutlich – die besten, die wir je hatten!)


0 Antworten auf „Einmal drin, alles hin.“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun + = zehn